Tum Suden am 28.5.2016 im Volkshaus in Bremen

Posted by on Mai 24, 2016 in Konzert | No Comments

Am Samstag, 28.5.2016 spielt Tum Suden im Volkshaus in Bremen.

Tum Suden macht folkige Worldmusic mit niederdeutschen Texten, zum Beispiel für alle Leute, die gerne mal wat op Platt hören, was nicht gleich nach Shanty klingt. Leute, die auf ordentlich Percussion und diverses Trommelzeuch stehen, kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Störtebekerfans (egal ob vom Bier oder vom ollen Kaptein) können hier endlich die einzig wahre Geschichte um den alten Klaus hören. Und dann ist da natürlich noch die unglaublich traurige Geschichte von den fünf Söhnen, die… na, das wird natürlich erst am Samstag verraten.

Genauso dat Döntje vom tapferen und schlauen Bauern, der es glatt schafft, sich von seiner fiesen Frau Herrin n i c h t reinlegen zu lassen. Ach ja, dass der gemeine Pfannkuchen eigentlich aus dem Orient stammt, sei hier nur am Rande erwähnt. Näheres dann im Konzert;o) Die Geschichte um den Herrn Brunenberg hingegen ist gar soo grausig, daß sie nur op Platt zu ertragen ist, dann dafür aber um so mehr!!!

Volkshaus – Hans Böckler Straße 9 – 28217 Bremen – Beginn 20:00 Uhr – Eintritt 12,- / 8,- EU – freier Eintritt für Kinder

Neue Tum Suden Videos sind online!

Posted by on Jul 15, 2015 in Allgemein | No Comments

Für alle, die live nicht dabei sein konnten oder alle, die einfach noch einmal reinschauen möchten, haben wir drei Stücke vom Auftritt in Beers auf Youtube gestellt.

hier geht’s zum Youtubechannel von Tum Suden:

https://www.youtube.com/channel/UCff2MJhHSxva3x30TqhlcJA

hier geht’s direkt zu „Henneke Knecht“, dem armen, der dann wohl doch nicht so recht für die Seefahrt geschaffen war…

hier geht’s direkt zu „Brunenberg“, einer wahrhaft schaurigen Geschichte, zum Glück op niederdütsch, sonst wär’s zuuu grausig…

und dann noch „Bauer & Herrin“ mit dem Bauern, der es echt drauf hat…